02.02.2013

Drei Jahre RSD Reise Service Deutschland

Unsere Urlauber sind überzeugt – Jubiläum einer Erfolgs-Geschichte

RSD hat guten Grund zum Feiern: Seit nunmehr drei Jahren präsentiert das engagierte Experten-Team besondere Reisen für anspruchsvolle Urlauber – und das zu Bestpreisen. Wie beliebt die sorgsam ausgewählten Studien- und Erlebnisreisen mittlerweile sind, belegt ein kurzer Blick auf die Statistik: Erst kürzlich konnten die 500.000sten RSD-Urlauber während einer Türkei-Rundreise begrüßt werden. Diese erhielten als kleines Dankeschön eine Luxusreise für zwei Personen in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Derzeit betreut RSD seine deutschen Gäste verlässlich auf spannenden Rundreisen in der Türkei, Spanien, Marokko, Malta und Zypern. Außerdem erleben RSD-Urlauber auch den orientalischen Charme der Vereinigten Arabischen Emirate. An Bord komfortabler Schiffe genießen RSD-Gäste bei einer Hurtigruten-Seereise faszinierende Natur oder relaxen bei der schönsten Fluss-Kreuzfahrt Europas: auf der Donau von Passau nach Budapest. Schließlich ein RSD-Highlight für Wellness-Freunde: der exklusive Kuraufenthalt im traditionsreichen slowakischen Heilbad Piestany.

Was vielleicht nicht jeder weiß: In acht weiteren europäischen Ländern (Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Großbritannien) können Reiselustige ebenfalls vom spannenden RSD-Urlaubs-Angebot profitieren. Im Frühjahr kommen Schweden, Dänemark und Polen noch hinzu. Das belegt: Das professionelle RSD-Reise-Konzept mit reibungsloser Urlaubs-Organisation und umfassender Betreuung hat auch international Maßstäbe gesetzt. Kein Wunder, dass selbst TV-Weltreporter und Reise-Profi Dieter Kronzucker anerkennende Worte fürs RSD-Team findet: «Da sind wirkliche Könner am Werk, die es ernst meinen mit ihrem Einsatz für die Gäste. Jede Reise ist wirklich was besonders, keiner kommt enttäuscht zurück.»

So ist Dieter Kronzucker gerne dabei, wenn RSD sich für die Restaurierung eines antiken Theaters im türkischen Myra einsetzt: Letzten Sommer übergaben RSD-Inhaber Christian Funk und RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits dort feierlich eine 50.000-Euro-Spende. Dieter Kronzucker sprach dort zu den versammelten RSD-Bildungsreiseleitern. Denn diese stets hilfsbereiten Landeskenner werden von den Urlaubern immer wieder für ihren Einsatz gelobt.


zurück zur Übersicht

Vergrößerung: